Globe-Traveller? Die Marke stammt aus Polen und steht für ganz besondere Campingbusse. 
Ab sofort können wir als einziger Händler in Sachsen unseren Kunden diese außergewöhnlichen Vans anbieten.

MODIFIZIERTE DÄCHER
Durch zusätzliche Veränderungen am Dach konnte ein herunterziehbares Faltbett eingebaut werden. Wenn es ausgeklappt ist, kann die Dinette immer noch genutzt werden.

Alle Voyager- und Pathfinder-Modelle mit dieser Modifikation sind 300 cm hoch. Dadurch ist die Höhe im Inneren in der Dinette bei 210 cm und im hinteren Wohnbereich 195 cm.


MODIFIZIERTE HECKTÜREN
Die Standardtüren des Kastenwagens sind durch eine Rückwand ersetzt worden, die zusätzlichen Platz im Innenraum gewährt. Die Fußbodenlänge wurde dadurch um 12cm erweitert. Eine große Klappe bietet einen komfortablen Zugang zur Garage. Aus Sicherheitsgründen wird diese auch mit Zentralverriegelung verschlossen. Diese Modifikation gibt es bei der Voyager-Serie und dem Active ZS.

RUNTERZIEHBARES KLAPPBETT
Die runterziehbaren Klappbetten gehören zum Standard in allen Pathfinder-und Voyager-Modellen. Dieses einmalige System weckt bei allen Begeisterung. Was zunächst aussieht wie ein Schrank kann einfach in ein recht großes Bett (187x134 cm) umgewandelt werden. Dennoch kann man den Bereich darunter gut nutzen. Zusätzlich lässt dich das Bett einfach aus- und einklappen.


SCHIEBETÜR IM INNENRAUM
Privatsphäre ist vor allem für Familien mit Kindern wichtig. Gleichzeitig ist es auf engem Raum eine Herausforderung, diese Privatsphäre zu ermöglichen.
In allen Serien, die mit einem X markiert sind und im Voyager XS gibt es diese Schiebetür im Innenraum. Tagsüber ist sie nicht bemerkbar. Nachts schließt sie das Schlafzimmer und trennt es damit vom vorderen Wohnbereich ab.

Kastenwagenmodelle